Aufwortn in Mödn´s Bad

von Alfred Santner am 23.05.2017 geschrieben.

© www.weissensee-naturpark.at
Der vierte und letzte Tag des kulinarischen Reigens "Aufwortn am Weißensee", fand am Sonntag, den 21. Mai 2017, in Mödn´s Bad statt. So manche Gäste wurden an mehreren der vier Tage am Weißensee angetroffen. Das ist ein gutes Zeichen für die Qualität dieser Veranstaltungen. Das Wetter und die Temperatur waren über alle vier Tage optimal und der Veranstalter wird sich auch für das nächste Jahr wieder schöne Plätze mit kulinarischen Highlights einfallen lassen.
Aufwortn am Weißensee - in Mödns Bad - © www.weissensee-naturpark.at

Einfach einmal alles kosten: Kärntner Fischproduzenten, allen voran der Weißenseer Berufsfischer und Fischzüchter Martin Müller, beendeten den Genussreigen am Floss und auf der Seewiese vom Strandbad Knaller. Gemeinsam präsentierten sie die kulinarische Fischvielfalt unseres Landes. Auf dem Speiseplan standen neben dem bereits weit über die Grenzen bekannten Weißensee-Fisch auch die Spezialitäten namhafter Fischzüchter wie: Markus Payr / Sirnitz, Familie Jobst / Greifenburg, Familie Mitterschaider / Malta, Seefischerei Fercher-Brugger / Millstatt und die Fischzucht Zankl / Dellach.

Aufwortn am Weißensee - in Mödns Bad - © www.weissensee-naturpark.at

Und weil Fisch bekanntlich zweimal schwimmen soll, darf bei dieser Genusstour ein guter Wein nicht fehlen. Für die Auswahl des edlen Tropfens sorgen renommierte Winzer aus Österreich.

Alle vier Tage im Überblick - 2017:



Dieser Bericht wurde 2700 Mal gelesen.

« zurück