Rückblick Kirchtag am Weißensee 2017

von Alfred Santner am 06.06.2017 geschrieben.

© www.weissensee-naturpark.at
Am Pfingstwochenende, vom Samstag, den 3. Juni bis Sonntag, den 4. Juni fand am Weißensee der Kirchtag 2017 statt. Am Samstag wurde ein Kleinfeldturnier der Zechburschen am Fußballplatz durchgeführt und um 13.00 Uhr der Kirchtagsbaum aufgestellt. Am Abend fand die beliebte "Olte Zech Night" Party statt. Am Sonntag wurden um 06.00 Uhr in der Früh die Bewohner und Gäste aus dem Weißenseetal durch die TK Weißensee mit einem musikalischen Weckruf aus dem Schlaf geholt. Nach den Festgottesdiensten wurde am Abend der Kirchtag im Festzelt mit den Lungauern gefeiert.
Kleinfeld Fußballturnier am Weißensee zum Kirchtag 2017 - © www.weissensee-naturpark.at

Bei herrlichem Wetter wurde von den Zechburschen ein Fußball Kleinfeldturnier abgehalten. Das Wetter hätte nicht schöner sein können und die Spier sowie Spielerinnen zeigten ihr Können auf dem Rasen am Weißensee.

Kirchtag am Weißensee 2017 - © www.weissensee-naturpark.at

Zu jedem Kirchtag wird auch ein Baum aufgestellt, den es für die restliche Nacht zu bewachen gilt. Wehe, wenn die Zechburschen aus dem Nachbartal kommen und den Baum umsägen ...

Kirchtag am Weißensee 2017 - © www.weissensee-naturpark.at

Sehr zeitig in der Früh trifft sich die Trachtenkapelle Weißensee, um die Bewohner und die Gäste des Weißensees mit Klang von Blasmusik zu wecken. Die Trommel trägt einen wesentlichen Beitrag dazu bei.

Kirchtag am Weißensee 2017 - © www.weissensee-naturpark.at

An manchen Häusern wurde die Kapelle aufgehalten und zur Einkehr gebeten. Dort wird ein Schnapserl oder zwei zur Stärkung angeboten.

Kirchtag am Weißensee 2017 - © www.weissensee-naturpark.at

Der katholische Festgottesdienst fand um 8.30 Uhr und jener der Evangelischen um 10.30 Uhr in den jeweiligen Kirchen statt. Am Abend wurde ab 20.30 Uhr im Festzelt Weißensee zum Tanz geladen.

Wir wünschen euch eine schöne Woche!



Dieser Bericht wurde 2398 Mal gelesen.

« zurück