Eislochfischen 1. - 8. März 2018

von Alfred Santner am 23.02.2018 geschrieben.

© www.weissensee-naturpark.at
Vom 1. bis zum 8. März findet am Weißensee das alljährliche Eislochfischen statt. Kaufen kann man die Karten bei der Weißensee Information (von Montag bis Freitag | 8.30 - 12.30/ 13.30 - 17.00) und im Restaurant Senso E Vita (Samstag und Sonntag | 9.00 - 20.00).

Kaufen kann man die Karten bei der Weißensee Information (von Montag bis Freitag | 8.30 - 12.30/ 13.30 - 17.00) und im Restaurant Senso E Vita (Samstag und Sonntag | 9.00 - 20.00).  Angeboten werden eine Tageskarte  um 28 €,- | Zwei Tageskarten um 54 €,- | Sowie eine Wochenkarte um 60 €,- (plus 10 €,- Kaution)

Beim Fischen selbst gelten die selben Fischrichtlinien und Mindestmaße wie im Sommer. Mann kann sich selbst Eislöcher bohren, es werden aber auch vor Ort Eislöcher gebohrt und zur Verfügung gestellt. Ebenfalls sind die Eislöcher gut sichtbar zu markieren  (z.B: Fichtenzweig oder Holzbrettchen...). De eingezeichnete Fläche ist gesicherter Bereich der AG 5 Dorfschaften, bei allen anderen Stellen gilt "Betreten auf eigene Gefahr". 

Gefischt werden dürfen alle Fische bis auf den Zander  da dieser gerade der Schonzeit unterliegt.  



Dieser Bericht wurde 1329 Mal gelesen.

« zurück