Herzlich willkommen im Naturpark Weissensee!

© www.weissensee-naturpark.at

Naturpark des Jahres 2014

Liebe Besucher,

unser Landschaftsschutzgebiet erfährt mit dem Naturparkdekret eine besondere Aufwertung. Ein einmaliges Naturjuwel unterliegt damit einem besonderen Schutz.

Damit verbunden ist der Auftrag unsere Natur zu erhalten, aber auch erlebbar zu machen. Unsere Vorfahren waren schon sehr vorsichtig und klug im Umgang mit der Natur. Es gibt keine Durchzugsstraße, es wurde Bauland rückgewidmet, es gibt ein Kulturlandschaftsprogramm und vieles mehr. Daraus wurde dem Gebiet des Weissensees der EU Preis für Umwelt und Tourismus verliehen. Weiters wurde uns im Jahre 2012 der "Europäische Dorferneuerungspreis" zuerkannt.

 

 

 

Unsere Ziele und Aktivitäten bis zum Jahre 2020 bitte anklicken

 

© www.weissensee-naturpark.at

Die Gemeinde Weissensee ist auch e5 Gemeinde. »weitere Infos«

Im Anschluss finden sie Berichte vom "Naturpark Weissensee" ...
..................................................................................................................



Sommerprogramm Stockenboi

Naturschutz ist eine der vier Säulen des Naturparks So ist es eine wichtige Aufgabe Kulturflächen zu pflegen, um zunehmenden Zuwachs des naturnahen Lebensraumes zu verhindern. Gleichzeitig sollen aber Naturräume mit ihrer ökologischen...

Das war der Weissensee Triathlon 2010

Am Samstag, den 10. Juli fand am Weissensee der alljährliche Naturpark CROSS Triathlon statt. Es wurden gesamt bis zu 160 aktive Sportler gezählt und das bei perfektem Wetter und optimalen Bedingungen! Zu bewältigen hatten die Teilnehmer eine...

Natur und Religion im einKLANG

Am Sonntag, dem 27.6.2010 folgten weit mehr als 200 Besucher der Einladung zur Veranstaltung des Naturparks Weißensee unter dem Motto "Natur und Religion im einKLANG". Nicht nur das wunderschöne Wetter, sondern vor allem die Darbietungen der...

Natur und Religion im einKLANG

Wir laden herzlich zum Gottesdienst am Weißensee-Ostufer bei der Gosariawiese am Sonntag, 27. Juni 2010 ab 10.30 Uhr ein.

Dorfplatz, Bienenlehrpfad und Naturparkschule

Im Zuge unseres Projektes "Wohnzimmer der Natur" wird der 3. Dorfplatz in Neusach an der Umkehrschleife fertig. Ein Pavillon und ein Wasserspielplatz laden zum Verweilen ein. Es fehlt nur mehr die Beleuchtung, welche durch Sonnenenergie gespeist...

Sommerprogramm Stockenboi 2010

Naturschutz ist eine der vier Säulen des NaturparksSo ist es eine wichtige Aufgabe Kulturflächen zu pflegen, um zunehmenden Zuwachs des naturnahen Lebensraumes zu verhindern. Gleichzeitig sollen aber Naturräume mit ihrer ökologischen Vielfalt,...

Neuigkeiten im Umweltbereich

Am 23. April 2010 fand unser alljährlicher „Tag der sauberen Landschaft“ statt. Die Beteiligung der Kinder war sehr gut - jene der Erwachsenen ließ zu wünschen übrig.

Entfernen des drüsigen Springkrautes

Das drüsige Springkraut gehört zu den nicht heimischen Planzen. In Österreich gelten 1.100 Pflanzen (=Neophyten) als eingeführt. Diese sind ab 1492 absichtlich oder auch zufällig eingeschleppt worden. Die Pflanze ist in Kärnten weit...

Weiterer hoher Besuch im Naturpark

Mm 6. Juli 2009 war wieder netter Besuch angesagt, weitere Mitarbeiter des Bereiches Orts- und Regionalentwicklung, EU-Programmgeschäftsstelle und Naturparke Kärnten kamen zu uns. Diesmal unter Führung von Unterabteilungsleiter Dr. Kurt...

Schlittenhundefahrt mit der VS Stockenboi im Naturpark

Bei tief winterlichen Verhältnissen wurde den Kindern und Lehrern der Volksschule Stockenboi, am 2.03.2009 ein ereignisreicher Vormittag mit Schlittenhundefahrten geboten. Petra Kranabether sorgte wieder für ein abwechslungsreiches Programm.

Naturerfahrungen im Winter

Unter diesem Motto stand die Fortbildungsveranstaltung, die am 6. Feber 2009 im Naturpark Weißensee stattfand. Trotz Regen und Nebel konnte Naturparkkoordinatorin Elisabeth Nadrag 25 naturbegeisterte Teilnehmer im Gasthof Weißenbacher...

Ausbildung Natur- und Landschaftsführer

Im September 2007 starteten Ronacher Michael und Petra Kranabether den Zertifikatslehrgang für Natur- und Landschaftsführer im ländlichen Fortbildungsinstitut Schloss Krastowitz. Der Lehrgang setzte sich aus 9 Ausbildungsmodulen zusammen, die...

Konzept über Erhebung faunistischer Daten

Das Forschungsprojekt von Respect to Wildlife: Artenlisten von Manuela Siller. Der Naturpark Weissensee mit seiner reizvollen Vielgestaltigkeit ist Heimat zahlreicher, zum Teil wohlvertrauter Lebewesen und es gibt konkrete Zielvorstellungen für...

Naturparkschule Weissensee / Stockenboi

Die Akzeptanz für einen Naturpark hängt sowohl von der Beziehung der Bevölkerung zur Naturlandschaft und zur historischen gewachsenen Kulturlandschaft ab, als auch vom Bewusstsein der Menschen beides erhalten zu wollen. Aus diesem Grund ist es...

 « ... 33  34  35